x

Chaotische Lagerhaltung

 

 

Bei der chaotischen Lagerhaltung – auch dynamische Lagerhaltung genannt – wird das Lager nicht nach bestimmten Kriterien sortiert, sondern Waren werden dort eingelagert, wo gerade Platz ist. Ziel ist es, die Lagerplätze so zu verteilen, dass die Waren schnell eingelagert und entnommen werden können, und so die Nutzung der Lagerfläche und der Wege zu optimieren. Bei der  Zuweisung der Lagerplätze spielen vor allem die Außenabmessungen und das Gewicht der Ware sowie etwa einzuhaltende Mindestabstände (z.B. bei Gefahrengut) eine wichtige Rolle. Damit die chaotische Lagerhaltung nicht im Chaos endet, muss das Lager bestens organisiert sein: Sowohl Lagerplätze als auch Waren müssen systematisch gekennzeichnet sein, und der Standort der einzelnen Waren muss erfasst werden. Ohne eine ausgeklügelte Softwarelösung ist die chaotische Lagerhaltung nicht leicht zu bewältigen.

Informationen zum Modul „Chaotische Lagerhaltung“ in ERP-complete finden Sie hier.