Warenwirtschaft und Online-Shop: 5 Tipps für erfolgreichen E-Commerce!

Warenwirtschaft und Online-Shop: 5 Tipps für erfolgreichen E-Commerce!

Ratgeber Warenwirtschaft und Online-Shop

Mit der richtigen Warenwirtschaft können Sie als Shopbetreiber Zeit, Geld und Nerven sparen. Die Warenwirtschaft hilft dabei, die wichtigsten Prozesse im E-Commerce miteinander zu vernetzen und so die Datenpflege zu vereinfachen. Für den Online-Shop-Anbieter Gambio haben wir Tipps zusammengefasst, wie Shopbetreiber von einer Warenwirtschaft und dem Online-Shop profitieren können.

Sie sind gespannt? Wir haben unseren Gambio Blogbeitrag im Folgenden noch einmal für Sie veröffentlicht.

Tipp 1) Eine Warenwirtschaft einrichten

Die Warenwirtschaft und der Online-Shop bilden die optimale Grundlage einer E-Commerce-Komplettlösung. Ein Warenwirtschaftssystem kann nämlich mit Ihrer Online-Verkaufsplattform vernetzt werden. Zudem sind alle weiteren notwendigen Module, wie die Lohnbuchhaltung, die Finanzbuchhaltung, die Lagerverwaltung, oder CRM-Anwendungen angebunden. So verwalten Sie alle Artikeldaten, inklusive Bildern, Preisen, Mengenrabatten, Preiskalkulationen zentral in Ihrer Warenwirtschaft. Hierdurch sparen Sie die doppelte Datenpflege. Auf einen Blick erkennen Sie Ihre Lagerbestände, drucken die Versandbelege aus, versenden Newsletter oder werten Ihre Umsätze aus. Auch Zahlungseingänge (zum Beispiel Vorauskasse-Zahlungen) können Sie sofort zuordnen. Hierdurch versenden Sie Ihre Bestellungen schneller. Je besser Ihre Warenwirtschaft in Ihr System integriert ist, desto effizienter laufen Ihre internen Prozesse und desto zufriedener sind Ihre Kunden.

Tipp 2) Warenwirtschaft und Gambio-Shop aufeinander abstimmen

Mit der Synchronisationsschnittstelle cateno für Gambio binden Sie Ihren Gambio Online-Shop nahtlos an Ihre Warenwirtschaft an. Hierdurch wird ein automatisierter Datenfluss zwischen den Systemen sichergestellt. Sie vermeiden so die doppelte Datenpflege. Auch manuelle Prozeduren, wodurch Fehler, wie sie bspw. beim manuellen Übertragen von Artikeldaten vorkommen können, gehören der Vergangenheit an. Mit einer Schnittstelle werden Ihre Artikeldaten, Lagerbestände und Adressinformationen aus der Warenwirtschaft in den Online-Shop synchronisiert. Zur gleichen Zeit überträgt die Software Ihre Bestelleingänge sowie neue Kundenadressen wieder zurück in die Warenwirtschaft. Dabei erfolgt dieser gesamte Prozess kontinuierlich, mit der neuesten E-Commerce-Komplettlösung von cateno – cateno 5 – sogar in Echtzeit.

Tipp 3) Onlineshop und Marktplätze optimal verknüpfen

Über die Warenwirtschaft können Sie Ihre Daten nicht nur in Ihren Online-Shop, sondern auch auf die verschiedenen Marktplätze ausleiten. Hierdurch verkaufen Sie mithilfe einer Synchronisationsschnittstelle ganz einfach bei Amazon, eBay, Rakuten, Allyouneed oder real.de. So erweitern Sie ohne großen Mehraufwand Ihre Verkaufskanäle um ein Vielfaches!

Sie wickeln die Bezahlung, den Versand und eventuelle Retouren Ihrer Verkäufe unkompliziert und zuverlässig in Ihrer Warenwirtschaft ab. Dabei sparen Sie viel Zeit, da Warenwirtschaft und Online-Shop, die verschiedenen Marktplätze, das Lager, die Buchhaltung und das Versandzentrum perfekt miteinander verbunden sind. Auch alle notwendigen Formulare, wie Rechnungen und Versandpapiere, erstellen Sie automatisch mit einem Klick. Somit sind Sie auf verschiedenen Marktplätzen für Ihre Kunden auffindbar!

Tipp 4) Versandprozesse und Lager optimieren

Die intelligente Versandsoftware überträgt alle zum Versand erforderlichen Informationen automatisch aus der Warenwirtschaft. Dies umfasst z.B. die Versandart, die Lieferanschrift, das Gewicht der Sendung, die Anzahl der Pakete und auch den Rechnungsbetrag. Dieser ist vor allem für Nachnahmesendungen wichtig.

Zudem können Sie Paketaufkleber für eine Vielzahl an Frachtführern schnell und bequem mit einem Etikettendrucker ausdrucken. Des Weiteren vergibt die Software Sendungsnummern, wodurch Sie die Abläufe transparent nachvollziehen können. Somit ermöglichen Sie dem Kunden eine kontinuierliche Verfolgung seiner Bestellung. Diese Sendungsinformationen übergibt die Software automatisch und auf elektronischem Wege an die einzelnen Frachtführer. Auch Ihre Kunden erhalten automatisiert eine Trackingnummer zur Sendungsverfolgung.

Ist nun auch noch Ihr Lager so organisiert, dass Bestellausgänge reibungslos, effizient und sicher abgewickelt werden können, geht die Bestellung ohne manuellen Aufwand auf den Weg. Zur optimalen Gestaltung Ihrer Lagerprozesse bietet cateno eine eigene Lagersoftware, die es ermöglicht, Ihr Lager optimal mit Ihrer Warenwirtschaft zu verknüpfen. Hierdurch können die Bestände mit allen angeschlossenen Plattformen automatisch abgeglichen werden.

Zudem ist eine Barcode-gestützte Erfassung der Bewegungsdaten im Einkauf, Verkauf und bei sonstigen Lagerzu- und -abgängen – auch mit MDE-Geräten – möglich. Sie können entscheiden, ob die Software das FiFo- oder das LiFo-Prinzip unterstützen soll, oder ob Sie Ihr Lager nach dem chaotischen Lagerprinzip führen, um den Lagerplatz bestmöglich auszunutzen. So verlassen Ihre Bestellungen noch schneller Ihr Lager – und das komplett ohne manuellen Mehraufwand! Näheres zu den verschiedenen Wegen zur Optimierung Ihres Lager erfahren Sie hier.

Tipp 5) Kundenkommunikation optimieren und Repricing einsetzen

Gerade die Kundenkommunikation bietet optimale Möglichkeiten, Ihre Kunden langfristig an Ihr Unternehmen zu binden – oder sie zu vergraulen. Umso wichtiger ist es, dass Ihre IT auf den Ansturm vorbereitet ist. Wenn Sie Ihre Waren über mehrere Online-Shops, Auktionen oder Marktplätze gleichzeitig anbieten, helfen Ihnen intelligente Softwarelösungen den Überblick über alle Vorgänge zu behalten. Die nützlichen Funktionen unterstützen Sie dabei, jede Anfrage schnell und zufriedenstellend zu beantworten, ohne ständig zwischen den verschiedenen Plattformen hin- und herzuwechseln. Die Echtzeit-Volltextsuche ermöglicht Ihnen zudem einen schnellen Zugriff auf Informationen, ganz egal ob die Kommunikation per E-Mail oder Telefon erfolgt. In unserem Gewusst-wie-Ratgeber erfahren Sie, wie optimales CRM aussehen kann!

Unser ganz besonderer Tipp: Repricing!

Bieten viele Anbieter das Gleiche an, entscheidet sich der Kunde meist für den, der in den Preisvergleichssystemen an erster Stelle steht. Mit dem bewährten Repricing-Tool von Patagona, das Sie mithilfe von cateno an Ihre Warenwirtschaft anbinden können, beobachten Sie die Preise des Wettbewerbs auf allen Marktplätzen – und passen Ihr Angebot automatisiert an. Dabei wird nicht nur der beste Preis betrachtet, sondern auch die Lieferzeiten, die Versandkosten oder die Kundenbewertungen. Denn der Kunde entscheidet sich nicht immer nur für den günstigsten Preis, sondern bewertet das gesamte Kauferlebnis.

Beachten Sie die Tipps 1-5 und optimieren Sie Ihre Verkaufserfolge mit der perfekten Verbindung zwischen Warenwirtschaft und Online-Shop!

Sie möchten weitere Tipps oder eine persönliche Beratung? Dann kontaktieren Sie uns unter vertrieb@cateno.de.

So geht E-Commerce!

Näheres zu den Themen Verkaufen auf Marktplätzen, Repricing und CRM erfahren Sie auch in unseren Ratgebern!

Verkaufen über Amazon
Verkaufen über eBay
Versand durch Amazon FBA
So funktioniert Repricing
So funktioniert erfolgreiches CRM
Vom Lager bis zum Versand
International Verkaufen auf eBay
Alles, was Sie über Amazon Business wissen müssen
Die rollende Kommissionierung