Online Payment – Die beste Mischung für Deinen Onlineshop

Online Payment – Die beste Mischung für Deinen Onlineshop

Online Payment

Online Payment ist Teil der Kauferfahrung von Kunden in jedem Onlineshop. Um diese auch bis zum Ende positiv zu gestalten und Abbruchquoten beim E-Commerce niedrig zu halten, ist es wichtig verschiedene Optionen und Anbieter für das Online Payment beim Checkout anzubieten. Wer die Wahl hat, hat nicht immer die Qual, denn im Falle von Online Payment sorgt die individuelle Wahl der Payment Methode dafür, dass Kunden mit einer positiven Erfahrung Deinen Onlineshop verlassen.

Online Payment über Digital-Wallets und E-Wallets

Digital- oder E-Wallets, also virtuelle Geldbörsen, sind bei Kunden im Onlinehandel mit am beliebtesten. Die Daten für Konten und Debit- oder Kreditkarten können hinterlegt und bei Bedarf aufgeladen werden. Zu den bekanntesten Bezahlsystemen dieser Art zählt unter anderem der Marktführer PayPal. Aber auch Amazon bietet einen ähnlichen Service an. Über Amazon Payment können Kunden sich einfach über ihr Amazon Konto einloggen und zahlen.

Online Payment über den Kauf auf Rechnung

Wählt der Kunde beim Checkout die Bezahloption Kauf auf Rechnung, so erhält er mit der Ware zusammen eine Rechnung. Gezahlt wird per Überweisung innerhalb einer bestimmten Frist nach Erhalt der Ware.

Online Payment über Kreditkarten

Viele Onlineshops bieten das Zahlen über Kreditkarten wie VISA, MasterCard oder American Express an. Und das zu Recht! Denn Gebühren für die Transaktionen sind gering und Zahlungen erfolgen prompt und garantiert. Ab 14. September 2019 löst eine neue EU Richtlinie, die geltenden Sicherheitsbestimmungen des 3-D Secure-Verfahren ab. Bei dem bisherigen Verfahren erfolgt die Authentifizierung über ein Passwort, welches beim Bezahlvorgang eingegeben werden muss. Ab 14. September ist eine Zwei-Faktor-Authentisierung erforderlich.

Online Payment über Lastschrift und Direktüberweisung

Für die Zahlung per Lastschrift oder Direktüberweisung gibt es verschiedene Varianten. Bei SEPA-Verfahren und Direktüberweisung werden Zahlungen freigegeben. So erhält der Händler eine Zahlungsgarantie, obwohl noch keine Überweisung stattgefunden hat. Bei der Echtzeitüberweisung, auch Instant Payment genannt, welches sich derzeit noch in der Anfangsphase befindet, sollen Transaktionen innerhalb von 20 Sekunden rund um die Uhr und an jedem beliebigen Tag durchgeführt werden können.

Online Payment über Ratenkauf

Der Ratenkauf ist in Deutschland die Zahlungsmethode Nummer 1 im Onlinehandel. Dabei können Käufer ihre Ware über einen festgelegten Zeitraum in regelmäßigen Raten finanzieren.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Die bekanntesten Online-Shopsysteme im Vergleich
Die Vor- und Nachteile der bekanntesten Online-Shopsysteme
Warenwirtschaft und Online-Shop: 5 Tipps für erfolgreichen E-Commerce
Gewusst wie: So funktioniert Repricing

 

Wenn Du Interesse an einer vollständigen Lösung für den E-Commerce hast, setze Dich gerne mit uns in Kontakt:





Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.